Industriemeister/in Elektrotechnik

In der Industrie ist der Industriemeister die klassische Führungskraft zwischen Planung und Ausführung. Die Industriemeisterprüfung zeichnet sich durch einen hohen Bekanntheitsgrad und Akzeptanz aus. Die erfolgreich abgelegte Prüfung öffnet i.d.R. berufliche Aufstiegsmöglichkeiten.

Fachübergreifende Basisqualifikation (BQ):

  • Recht
    Rechtsbewusstes Handeln
  • IKP
    Information, Kommunikation und Planung 
  • ZIB
    Zusammenarbeit im Betrieb
  • NTG
    Naturwissenschaftliche und technische Gesetzmäßigkeiten 
  • BWH
    Betriebswirtschaftliches Handeln

Handlungsspezifische Qualifikation (HQ):

  • Technik
    Betriebserhaltung Produktion, Betriebserhaltung Infrastruktur, Fertigung und Montage
  • Organisation
    Betriebliches Kostenwesen, Qualitätsmanagement, Planung, Kommunikation, Steuerung, Arbeits- und Umweltschutz
  • Personal
    Personalführung, Personalentwicklung, Personalbeschaffung

Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation (Ausbilderschein AEVO):

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

Kompaktseminar (003)

Abendseminar (011)

Samstagsseminar (019)

Schichtbegleitend (027)

Beispielrechnung:

Seminargebühr5.500 €
Zuschuss NBank2.200 €
Darlehenserlass bei Prüfungserfolg1.320 €
Eigenanteil*1.980 €

*Nach Kursende in Raten zahlbar

Informationen zur Prüfung u. Zulassung

Kontakt:

https://www.bz-stuhr.de/datenschutzerklaerung/ Bei Fragen können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: datenschutz@bz-stuhr.de